Aktuelle Regelungen

Liebe Trainer, liebe Spieler, liebe Eltern,

der Verein hat fast 100.000 € in den Kunstrasen investiert. Den dafür notwendigen Kredit werden wir 10 Jahre lang abzahlen. Wenn der Kunstrasen vor der Abzahlung des Kredites erneuert werden muss, würde das den finanziellen Ruin der Fußballabteilung und in der Folge die Einstellung des Trainings- und Spielbetriebes bedeuten. Damit die nicht eintritt und wir alle lange Freude an dem Platz haben, sind unbedingt folgende Regeln zu beachten:

Regeln zur Nutzung des Kunstrasenplatzes

1. Schuhe- Der Platz darf nur mit Fußballschuhen mit Nockensohle oder Kunststoffsohle/Schraubstollen (Einschraubtiefe weniger als 15mm) betreten werden (siehe Bilder).- Die Schuhe müssen sauber sein (keine Ache- oder Rasenreste)- Die Schuhe werden auf dem Sportplatz an- und ausgezogen.

2. Die Jugendtore müssen immer wieder vom Spielfeld entfernt werden.

3. Alle weiteren Gegenstände (Hütchen, Bälle, Seile,…) müssen vor der Benutzung gesäubert werden.

4. Essen und Trinken ist nur hinter der Bande auf den Pflastersteinen erlaubt. Der Verzehr auf dem Kunstrasen ist verboten. 

5. Das Mitbringen von Glasflaschen ist auf der gesamten Anlage verboten.

Zusätzliche Regeln der Coronaschutzverordnung (Stand 10.3.2021)

1. Gruppen von höchstens 20 Kindern im Alter bis 14 Jahren mit bis zu zwei Trainern dürfen zeitgleich trainieren. 

2. Die A- und B-Jugend sowie die Senioren dürfen in Gruppen von höchstens fünf Personen aus höchstens zwei verschiedenen Hausständen trainieren.

3. Jede Jugendmannschaft bekommt eine Platzhälfte zugewiesen.

4. Die A- und B-Jugend und die Senioren nutzen den gesamten Platz.

5. Der Mindestabstand von 5 Metern zur nächsten Trainingsgruppe muss immer eingehalten werden.

6. Es dürfen sich keine weiteren Personen während des Trainings auf dem Vereinsgelände aufhalten.

7. Der Zugang zum Sportplatz ist erst 5 Minuten vor Trainingsbeginn erlaubt. Der Zugang erfolgt durch das Haupttor.

8. Das Training muss pünktlich beendet werden. Das Verlassen der Sportanlage erfolgt durch den Notausgang / das kleine Tor zur Wiese hin.

9. Die Duschen, Kabinen und weitere Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden.

10. Mannschaften die diese Regeln nicht einhalten, werden vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen. 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.